Hamlet (Neues Globe Theater)

„Dänen lügen nicht“, trällern die Männer vom Neuen Globe Theater bei ihrem Gastspiel im ehemaligen Stummfilmkinio Delphi in Weißensee. In ihren roten Trikots wirken sie wie Fußball-Fans auf dem Weg ins Stadion.

Auch während der restlichen drei Stunden nehmen sie ihren Shakespeare nicht so bierernst, sondern bieten klassisches, unterhaltsames Sommertheater. Im Juli/August 2015 war die Inszenierung kurz nach ihrer Premiere unter freiem Himmel in der Ruine der Franziskaner-Klosterkirche am Alex zu sehen. Dort kam der Abend sicher noch wesentlich besser zur Geltung als in dem morbid-heruntergekommenen Ambiente an der Gustav-Adolf-Straße. Als Open Air-Aufführung wären auch die sehr häufigen Raucherszenen des Ensembles nicht ganz so störend, auf die Dauer wird das Gequalme, für das es nicht mal eine triftige inhaltliche Begründung gibt, zur Qual.

Wie zu Shakespeares Zeiten werden alle Rollen von Männern gespielt, so auch die Ophelia, die Thomas Kellner im hübschen Kleid spielt und langsam in den Wahnsinn gleiten lässt, oder Königin Gertrud (Andreas Erfurth), die in vornehmer Garderobe über die Einhaltung der Etikette wacht. Auch Hamlet ( Saro Emirze) zieht sich gerne mal die High Heels an.

andreas_erfurth__urs_staempfli_und_saro_emirze

Den größten Schauwert der Inszenierung bieten die zahlreichen Fecht- und Schwertkämpfe, die Kai Fung Rieck eigens mit dem Ensemble einstudierte. Neben den frechen Sprüchen, mit denen sich die Figuren hin und wieder anpflaumen, tragen sie zur Auflockerung bei, so dass der bekannte Tragödien-Klassikers über den Dänenprinzen nicht ganz so schwer zu konsumieren ist. Ein gefundenes Fressen für das Neue Globe Theater ist natürlich vor allem die berühmte „Mausefalle“-Szene, in der sie den Königsmord nachspielen.

Trotz dieser unterhaltsamen Momente zieht sich die Shakespeare-Inszenierung von Kai Frederic Schrickel und seinem Team am Ende doch etwas in die Länge.

„Hamlet“ hatte am 26. Juni 2015 im Bürgerhaus Pullach Premiere. Das Neue Globe Theater ist seitdem mit dem Stück deutschlandweit auf Tour. Weitere Informationen und Termine

Bilder: © Gerrit Wittenberg / Neues Globe Theater

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s