The Disaster Artist

„Midnight Madness“ heißt die Sektion des Kino-Festivals in Toronto, in der James Francos neuer Film „The Disaster Artist“ im September 2017 bestens aufgehoben war. Irgendwo zwischen Groteske und Tragikomödie angesiedelt, versteht sich dieses Werk als Hommage an den Regisseur Tommy Wiseau und seinen Film „The Room“, der in manchen Kreisen Kultstatus genießt, da er nach einhelliger Meinung so schlecht ist, dass er schon fast wieder gut ist.

Der Hollywood-Star Franco wirft sich in die Rolle des cholerischen, größenwahnsinnigen, zottelmähnigen Regisseurs, der ein großes Geheimnis um seine Herkunft machte und vom großen Durchbruch träumte. Gemeinsam mit seinem Freund Greg Sestero (gespielt von James Francos Bruder Dave), der sich bis dahin mit Nebenrollen und Model-Engagements durchgeschlagen hatte, drehte er das Dreiecks-Kammerspiel „The Room“, das beim Kinostart 2003 floppte. Die Dialoge sind aber derart purer Trash, die Handlung so konfus und die Figuren so seltsam, dass der Film in Mitternachtsvorführungen seine Fangemeinde fand.

DA_120915_01060.dng

Die Franco-Brüder bieten mit ihrer Annäherung an das schräg-abseitige Kino zwar gut konsumierbare Unterhaltung, bleiben aber auch einiges schuldig: epd kritisierte zurecht, dass die Groteske „letztlich immer wieder in dieselbe Kerbe haut (Dilettantismus ist so komisch!) und keinerlei Anstalten macht, ihren Figuren Tiefe zu verleihen.“ Ein Geheimnis bleibt auch nach „The Disaster Artist“, woher Wiseau die 6 Mio. Dollar nahm, um seinen Film zu produzieren.

Trotz dieser Schwächen wird auch „The Disaster Artist“ sein Publikum finden. James Franco wurde bereits mit dem Golden Globe als bester Komödien-Hauptdarsteller des aktuellen Hollywood-Kinojahres ausgezeichnet, bei der Oscar-Verleihung wird er allerdings keine Rolle spielen, da er bei den Nominierungen leer ausging.

Kinostart: 1. Februar 2018

Foto-Credit: Justina Mintz, courtesy of A24 and New Line Cinema; Copyright: ©2017 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s